Fisch des Jahres

  • Älter als die Dinosaurier

Dreistachliger Stichling – kleinster heimischer Süßwasserfisch

Mit einer durchschnittlichen Gesamtlänge von fünf bis acht Zentimetern gehört der Dreistachlige Stichling (Gasterosteus aculeatus) zu den kleinsten heimischen Süßwasserfischen. Seine Verbreitung reicht von der Küste bis in die Alpen.

Viridiflavus, Head of male three-spined sticleback (Gasterosteus aculeatus), zugeschnitten von BMUB, CC BY 2.5

Er gehört vor allem wegen seines besonderen Aussehens und seines einzigartigen Brutverhaltens zu den bekanntesten heimischen Fischarten. Der als Schwarmfisch lebende Stichling verändert sein Verhalten zur Laichzeit grundlegend. Den Fisch zieht es zum Laichen in die Unterläufe der Flüsse, im ufernahen Flachwasser suchen die Männchen Brutreviere und verteidigen diese. Die Wahl zum Fisch des Jahres fiel auf den Dreistachligen Stichling wegen seiner einzigartigen Lebens- und Verhaltensweisen und soll den Blick für die vielen Besonderheiten unserer heimischen Fischfauna schärfen.

Artikel

Natur des Jahres

Die Vielfalt der Tier- und Pflanzenarten und auch ihre Lebensräume werden immer kleiner.

Jedes Jahr werden Landschaften, Pflanzen und Tiere des Jahres gekürt, die stellvertretend auf bedrohte Natur aufmerksam machen sollen.

mehr lesen