Die Aktivitäten zum Klimaschutz

Klimaschutz ist ein Sammelbegriff für alle Maßnahmen, die der Erderwärmung entgegenwirken oder ihre Folgen abmildern sollen. Dabei wird vor allem versucht, das von Menschen verursachte Ausstoßen von Treibhausgasen so weit wie möglich zu verringern. Auch der Schutz von großen Wäldern und Feuchtgebieten ist eine sinnvolle Maßnahme, die das Klima schützt, da die Blätter der Bäume und Pflanzen das Gas CO2 aufnehmen und für lange Zeit speichern können.

Das Zwei-Grad-Ziel

Drei weiße Schornsteine, aus denen weißer Rauch steigt.

Experten sind sich einig: Die schlimmsten Folgen des Klimawandels lassen sich noch vermeiden. Aber nur, wenn die Durchschnittstemperatur auf der Erde um nicht mehr als maximal 2 Grad Celsius steigt. Und zwar im Vergleich zur vorindustriellen Zeit vor dem Jahr 1750.

Das ist gar nicht so einfach. Denn um unter der Zwei-Grad-Grenze zu bleiben, müssen die Treibhausgasemissionen bis zum Jahr 2050 im Vergleich zu 1990 um mindestens die Hälfte weltweit sinken.

Da sind vor allem die Industriestaaten gefragt, weil sie die Hauptverursacher von Treibhausgasen sind. Und wer am meisten Treibhausgase verursacht, sollte auch dafür sorgen, dass sie weniger werden. Das ist eine Frage der Gerechtigkeit.

Aber kein Staat dieser Welt kann es alleine schaffen, den Klimawandel zu stoppen. Hierzu müssen sich möglichst Regierungen alle Staaten miteinander über Klimaschutz reden. Sie müssen:

  • die Bedrohung durch den Klimawandel sowie seinen Auswirkungen für Mensch und Umwelt erkennen,
  • ein großes Ziel oder mehrere kleine Zwischenziele vereinbaren, sogenannte Minderungsziele,
  • mitteilen, welchen Beitrag jede Regierung leisten kann und will, um das Ziel zu erreichen.

Das ist schwierig, denn dazu müssen Regierungen über Jahre oder sogar Jahrzehnte festlegen, wie viel Geld sie für den Klimaschutz ausgeben und welche Maßnahmen sie zur Reduzierung der Treibhausgase umsetzen.

Artikel

Weltklimakonferenz in Bonn

In diesem Jahr findet die 23. Weltklimakonferenz vom 6. bis 17. November 2017 in Bonn statt. Deutschland ist Gastgeber der Konferenz. Fidschi - ein kleiner Inselstaat im Pazifik - leitet die COP 23. Willst du mehr zur Konferenz und zum Thema Klimaschutz erfahren? Spannende Infos, Aktionen, Termine und Materialen findest du in unserem Spezial!

mehr lesen
Meldung

Was ist das für ein Klima-Dings?

Alle reden drüber – aber was ist das nun eigentlich, dieses Klima? Und wo steckt es überall drin? Das Bundesumweltministerium hat für seine Kampagne "Zusammen ist es Klimaschutz" Grundschülerinnen und -schüler gebeten, Begriffe rund um Umwelt und Klima zu erklären. Hier das Ergebnis – in unseren kurzen Klima-Quiz-Videos.

mehr lesen
6 Mio.
Eine Studie des Umweltbundesamtes hat ergeben...
mehr lesen

Nationale Klimapolitik

Klimaschutz in Europa

Internationaler Klimaschutz