Bastelidee: Sandalen aus Müll

Sandalen aus Müll

Anleitung

Das braucht man:
2-3 alte Zeitungen, Klebeband, Krepp-Kleberolle (breites Abklebeband für Anstreicher) und 2-3 Stunden Zeit

Anleitung:

  • Lege 2 Doppelseiten der Zeitung übereinander und falte von einer Ecke her einen ca. 2-3 cm breiten Streifen.
  • Das Ende in der Mitte klebst du mit einem kleinen Stück Klebeband fest.
  • Dann wickle den Streifen fest in Längsrichtung zu einer Rolle auf. Das Ende befestige mit Klebeband.
  • Du musst weitere Streifen zu einer ovalförmigen Sohle umeinander wickeln, bis dein Fuß darauf passt.
  • Für den Riemen faltest du einen breiteren Streifen. Schiebe ihn durch die äußere Sohlenkante und führe ihn über und unter der Sohle herum und befestige ihn mit Klebefilm. Mit elastischem Kreppklebeband kannst du den Riemen dann verkleiden und fest umwickeln.
  • Für größere Füße braucht man zwei Rollen.
  • Diese werden dann mit weiteren Streifen miteinander verbunden.
  • Die Riemen machst du wie bei 5.

Wie läufst du in deinen selbst gemachten Schuhen? Ist die Sohle weich?

Ergebnis

Du hast Schuhe aus Altpapier hergestellt. Du läufst darin ein bisschen schwerfällig wie in Holz-Sandalen.