RCP 2.6

Wissen in Zahlen
2,6

Wissenschaftler haben sich vier Möglichkeiten überlegt, wie sich Emissionen in Zukunft entwickeln könnten. Das RCP 2.6 ist davon die beste Möglichkeit, weil sich das Klima dabei am wenigsten erwärmt.

Eine Spitze eines Eisbergs ragt aus dem Wasser.

Niemand kann vorhersagen, wie unsere Welt in 20, 50 oder 100 Jahren aussehen wird. Expertinnen und Experten sind sich allerdings darüber einig: Die Erde heizt sich auf. Wieviel sich das Klima erwärmt, hängt davon ab, wie viele Emissionen zukünftig ausgestoßen werden. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben sich nun vier Möglichkeiten überlegt, wie sich Emissionen in Zukunft entwickeln könnten. Diesen haben sie vier verschiedene Namen gegeben: RCP 2.6, RCP 4.5, RCP 6.5 und RCP 8.5. Das RCP 2.6 stellt dabei die beste Möglichkeit dar. Nur hier ist es wahrscheinlich, dass sich die Erde um weniger als zwei Grad Celsius erwärmt.

Artikel

Klimawandel

Hitzewellen, starke Regenfälle, lange Dürren - die Anzeichen für eine Klimaveränderung werden weltweit beobachtet. Die Folgen von steigenden Temperaturen und wärmerem Meerwasser sind auf unabsehbare Zeit eines der größten Probleme der Menschheit.

mehr lesen