15 Biosphärenreservate in Deutschland

Wissen in Zahlen
15

Von der Organisation UNESCO anerkannt

Die 15 deutschen UNESCO-Biosphärenreservate zwischen Südostrügen und Schwäbischer Alb umfassen ohne die Meeresflächen etwa drei Prozent der Gesamtfläche Deutschlands.

Landschaften wie die Flusslandschaft Elbe, das Niedersächsische Wattenmeer, der Schaalsee oder der Spreewald, repräsentieren wichtige deutsche Landschaftstypen und wurden von der Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur UNESCO als Biosphärenreservat anerkannt. Sie sind beliebte Urlaubsziele und Naherholungsgebiete.